Elternbriefe

Praktische Tipps in Erziehungsfragen für junge Mütter und Väter.

Über einen Zeitraum von acht Jahren erhalten junge Familien insgesamt 46 so genannter „Elternbriefe“. Die Elternbriefe gewähren Auskunft über den Entwicklungsstand eines Kindes und enthalten neben Informationen und Anregungen zu „typischen Elternfragen“ auch zahlreiche Adressen, die bei Problemen und Schwierigkeiten weiterhelfen können. Die Elternbriefe werden in Kooperation mit dem Hebammenprojekt Stadt Oldenburg und dem Arbeitskreis neue Erziehung (ANE) an junge Familien gesendet.

Wer den Oldenburg-Pass besitzt, hat die Möglichkeit, über speziell hierfür zur Verfügung gestellte Spendenmittel die Elternbriefe kostenlos zu beziehen.

Über 250 Patenschaften „Elternbriefe“ für sozial schwache Familien wurden von engagierten Oldenburgern übernommen.

Um noch mehr Familien die El­ternbriefe übersenden zu können, brauchen wir dringend weitere Patenschaften.

Werden auch Sie Pate! Ein Formular zur Patenschaftserklärung finden Sie hier.

www.ane.de