Aktion Schultüte

Mit dem ersten Schultag beginnt für jedes Kind ein neuer und wichtiger Lebensabschnitt. Die Einschulung bedeutet aber gerade für viele Eltern mit wenig Geld  eine große finanzielle Belastung. Allein für die Erstausstattung kommen schnell mehr als 200 € zusammen.

Die Oldenburger Bürgerstiftung möchte dazu beitragen, dass alle Kinder einen guten Start ins Schulleben haben.

DSC_0217

Wenn Sie Sozialleistungen beziehen und Ihr Kind 2015 in eine Oldenburger Schule eingeschult wird. Dann können Sie ihr Kind bei der Oldenburger Bürgerstiftung oder über Ihren Kindergarten zur Aktion Schultüte anmelden. Einen Anmeldebogen finden Sie hier auf unserer Homepage.

Wie können Sie mithelfen? Ganz einfach durch eine Schultüte. Dafür erhalten Sie bei uns persönlich oder telefonisch eine Materialliste. Sie besorgen dann die Materialen und verpackt alles in einer Schultüte. Diese geben Sie dann  bei uns ab.

Am Freitag den 04. September 2015 um 10.00 Uhr findet in diesem Jahr die Schultütenübergabe, im Rahmen einer kleinen Feierstunde im PFL statt.

Sie können aber auch Spenden (Spendenbescheinigung möglich). Überweisen Sie einen Betrag Ihrer Wahl auf das Konto der Oldenburger Bürgerstiftung oder übernehmen Sie eine Patenschaft…

Bremer Landesbank
IBAN: DE44 2905 0000 30013940 06
BIC: BRLADE22XXX

Wir freuen uns auf Ihr Mitwirken!

2. Oldenburger Bürger-Brunch

Tafeln & Stiften

Aufgrund des zu schlechten Wetters wurde der Oldenburger Bürgerbrunch auf dem Schlossplatz auf den 18. August, 10 bis 14 verschoben.

Was ist ein Bürger-Brunch?
Auf dem Schlossplatz werden Tische aufgestellt. Für 50 € mieten Sie eine Festzeltgarnitur mit  8 – 10 Sitzplätzen. Jede Tischgemeinschaft bringt mit, was ihr schmeckt, ob Süßes oder Saures, Sekt oder Selters, Gesundes oder Naschereien. Es lohnt sich auch eine tolle Tischdekoration mitzubringen- die schönsten Tische werden prämiert. Eine Tüte frischer Brötchen liegt für Sie bereit, ansonsten sind Sie Selbstversorger. Natürlich können Sie mit Ihren Tischnachbarn Leckereien tauschen. So kommen alle miteinander ins Gespräch.

Beim 2. Oldenburger Bürger-Brunch unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Prof. Dr. Gerd Schwandner erwartet Sie erneut ein fröhliches Miteinander von Groß und Klein, aus Nah und Nebenan. Ein kunterbuntes Rahmenprogramm mit Akrobatik, Tanz und Musik wird gemeinsam mit zahlreichen Vereinen, Künstlern und Einrichtungen gestaltet.

Flyer-verschiebung18

Shows und Darbietungen

  • Artistic Comedy von Dirk & Daniel
  • Afrikanische Tänze und Trommelkunst, Integrationsverein e.V.
  • Zirkus und Akrobatik,  Zirkus Radieschen
  • Flamenco-Vorführung,  Flamenstudio Flavie Cardona
  • Capoeira Darbietung, Verein Capoeira Cordão-de-Ouro Oldenburg
  • Turngruppen / Turnvereine
  • Walking Acts, Blauschimmelatelier

Musik

  • The Dookies
  • Inthees
  • Stereo Output
  • Road Kill Café
  • Lizzy goes West
  • Stage Akadamie
  • afrikanische / kurdische Musik IBIS e.V.

Nicht nur für Kinder:

  • Spielaktionen und Spielstationen, Spielefant
  • Bastelaktionen für Kinder, Pfadfinderstamm BdP-Stamm Parzival
  • Vorleseecke, Mentor e.V.
  • Rallye, Rotaract

P1000126

Weitere Aktionen

Wettbewerb „Schönster Frühstückstisch auf dem Schlossplatz“ und eine Tombola mit vielen Preisen:

  • verschiedene Koffer von Hallerstede Leder
  • Gutscheine für die Schlosshöfe Oldenburg
  • Gutscheine für eine Schnupperstunde im Flamencotanz, Flamenstudio Flavie Cardona
  • Tageskarten für das Schlossmuseum
  • Frühstück in der Kulturlounge
  • Gutscheine für Fotobücher von CEWE-Color
  • Kalender und DVDs über Oldenburg von Werkstattfilm e.V.
  • Gutscheine der Buchhandlung Anna Thye
  • Ein Wochenende mit dem neuen Mercedes CLA, Autohaus Rosier
  • Gutscheine vom Theater Laboratorium
  • Geschenkkörbe von Inforum e.V.
  • Naturkosmetikprodukte von BYB Cosmetics
  • Ein Qigong-Wochenenkurs des Centers für lebenslanges Lernen (C3L) der Universität Oldenburg

P1000125

Der Erlös des Bürger-Brunches fließt in Projekte Aktion Schultüte und Schule in Bewegung, die Kinder und Jugendliche unterstützen. Somit ist der Bürger-Brunch 2013 also wieder eine ideale Gelegenheit, sich selbst und anderen etwas Gutes zu tun.

Wir freuen uns mit Ihnen zu brunchen!

Ausführliche Informationen finden Sie hier auf unserer Aktionsseite www.oldenburger-buergerbrunch.de oder rufen Sie uns an. Tel.: 0441 50 50 16 13 ( Mo. – Fr. 14-16 Uhr)


 

mitStiften und mitGewinnen

Liebe Stifter, Freunde und Interessierte,

als Stiftung ist die Oldenburger Bürgerstiftung auf regelmäßige Zustiftungen und Spenden angewiesen. Während Spenden unmittelbar für die Projekte verwendet werden können, dienen Zustiftungen der Erhöhung des Stiftungskapitals. Dieses ist auf Dauer angelegt und erwirtschaftet Erträge, mit denen Projekte initiiert und finanziert werden. Je größer der Kapitalstock, desto höher sind also die Zinserträge für unsere Projekte.

Unterstützen Sie uns beim Aufbau unserer Bürgerstiftung und machen Sie mit bei der Aktion der Aktiven Bürgerschaft!


infokarte_mitStiften_mitGewinnenWer von 1. Juni bis 31. August 2012 mindestens 200 Euro an eine Bürgerstiftung stiftet oder spendet, kann einen von drei Preisen gewinnen. Hierzu spenden oder stiften Sie uns ihren Wunschbetrag – am besten mit dem Stichwort „mitStiften + mitGewinnen“ – und füllen die Teilnahmekarte (hier herunterladen) aus. Diese senden Sie an uns. Nach Zahlungseingang erhalten Sie eine Zuwendungsbestätigung. Die Oldenburger Bürgerstiftung sendet nach Ablauf der Aktion am 31.08.2012 die Teilnahmekarten der Aktiven Bürgerschaft zu. Unter allen Einsendungen werden die Gewinnerinnen und Gewinner im Losverfahren unter notarieller Aufsicht ermittelt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Aktiven Bürgerschaft.


1. Preis: Ein Besuch für zwei Personen im bürgeraktiven Berlin
Bei der Verleihung des Förderpreises Aktive Bürgerschaft 2013 am 7. März 2013 lernen Sie die Preisträger und Laudatoren persönlich kennen. Am nächsten Tag organisieren wird für Sie eine exklusive Stadttour durch Berlin mit Begegnungen engagierter Berliner. Die Kosten für zwei Übernachtungen für zwei Personen in einem Fünf-Sterne-Hotel mit An- und Abreise und einem Menü in einem Berliner Spitzenrestaurant übernimmt die Aktive Bürgerschaft.

2. Preis: Engagementaktion vor Ort mit Christiane Stenger
Gutes Engagement braucht Öffentlichkeit in der Stadt oder Region – am besten unterstützt durch eine prominente Persönlichkeit. Die mehrfache Juniorengedächtnisweltmeisterin Christiane Stenger kommt zu einer Veranstaltung einer gemeinnützigen Organisation Ihrer Wahl in Ihren Ort. Den Termin wird mit Ihnen agestimmt. Die Honorar- und Reisekosten für Christiane Stenger trägt die Aktive Bürgerschaft.

3. Preis: 1.000 Euro für eine gemeinnützige Organisation Ihrer Wahl
Mit einer Spendensumme von 1.000 Euro ermöglicht die Aktive Bürgerschaft das weitere persönliche Engagement der Gewinnerin oder des Gewinners. Sie entscheiden, welche gemeinnützige Organisation Sie mit 1.000 Euro unterstützen möchten.

 

Die Gewinner unseres Schulwettbewerbes

Preisverleihung Schulwettbewerb NWZ, 31.05.2012Mit der gestrigen Preisverleihung im PFL Oldenburg hat der erste Schulwettbewerb der Oldenburger Bürgerstiftung seinen Abschluss gefunden.

33 Grundschulklassen aus Oldenburg haben sich am Schulwettbewerb „Hattet ihr früher auch Internet? Kindheit in Oldenburg – damals und heute“ beteiligt. In den vergangenen Wochen führten über 600 Schülerinnen und Schüler Interviews mit Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die ihre Großeltern hätten sein können. Anschließend wurden alle Buchseiten bemalt, beklebt und kreativ gestaltet. Es sind einzigartige Kunstwerke und echte Schätze entstanden. Vielen Dank dafür!

Die Durchsicht der Bücher hat viel Freude bereitet, uns gerührt und auch staunen lassen! Eine Auswahl der 3 Gewinner-Bücher war nicht einfach. Die Jury hat sich an mehreren Terminen die Bücher genau angesehen. Sie war von der durchweg hohen Qualität, der Mühe, die sich die ja noch jungen Schüler gemacht haben, sehr angetan, geradezu überrascht!

Nach Punkten wie Kreativität, Informationsgehalt, etc. hat die Jury besonders geschaut. Alle Bücher hätten den ersten Preis verdient. Eine Entscheidung für den 1., 2. und 3. Platz ist der Jury daher nicht leicht gefallen.

Die Gewinner sind:

1. Preis Klasse 3c, Grundschule Staakenweg 500.- € für die Klassenkasse
2. Preis Klasse 4a, Grundschule Nadorst 400.- € für die Klassenkasse
3. Preis Klasse 4a, Paul-Maar-Schule 300.- € für die Klassenkasse
Sonderpreis Klasse 2b, Wallschule 250.- € für die Klassenkasse


Wie angekündigt, erhalten alle Teilnehmer Eintrittskarten vom Landesmuseum für Natur und Mensch, Murmeln, Kreisel, radierbare Stifte, „Das einzig wahre Buch für Mädchen“ und das „Dangerous Book für Boys“. Die Mitmachpreise werden in den nächsten Tagen zu den Klassen gebracht.

Wir danken allen Teilnehmern für Engagement und ihre gelungen Beiträge, die wir gern bei unserm Sommerfest (voraussichtlich im September) ausstellen möchten!

Weitere Informationen und Fotos zum Schulwettbewerb finden Sie hier.

 

Vorstandswechsel in der Bürgerstiftung

Nach sechs erfolgreichen Jahren verlässt Renate Eriksen den Vorstand der Oldenburger Bürgerstiftung. Ihren Platz übernimmt Petra Rösemeier, Diplom Ökonomin und Inhaberin des Medienhauses Rösemeier. Renate Eriksen gehörte seit der Gründung der Bürgerstiftung im Jahr 2006 dem Vorstand an und hat mit ihrem unermüdlichen Einsatz die Arbeit der Stiftung begleitet und geprägt

Mit hohem persönlichen Engagement und großer Kreativität, fundierter Kompetenz und persönlichem Einsatz hat Renate Eriksen den Aufbau der Stiftung wesentlich beeinflusst. Sie entwickelte viele Projekte aus den unterschiedlichsten Bereichen und realisierte tatkräftig deren Umsetzung. Sie brachte engagierte Ehrenamtliche und Geldgeber an einen Tisch, um so immer wieder nach gemeinsamen Lösungen für die Menschen in unserer Stadt zu suchen.

Die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen aus benachteiligtem Umfeld lag ihr hierbei besonders am Herzen. Ein Schwerpunkt des Engagements der Bürgerstiftung liegt im Bereich Bildung und Erziehung. Ergänzend zum Jobpatenprojekt, indem junge Hauptschüler bei der Berufsorientierung begleitet werden, initiierte die Bürgerstiftung eine Hausaufgabenförderung. Gefördert wird auch der von der Bürgerstiftung Bremerhaven betriebene Stiftungshof „Miniparadies“, der traumatisierten und benachteiligten Kindern die Möglichkeit gibt, einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Natur und Tieren zu erleben und zu erlernen. Andere unterstützte Projekte sind die gemeinnützige Werkstatt „NAHTürlich“, Elternbriefe, Musikunterricht im Mehrgenerationenhaus, Schülerhilfe an der IGS Marschweg und das Qualifikations- und Integrationsprojekt Viasol am Jugendhof Steinkimmen.

Der Schulwettbewerb „Hattet ihr früher auch Internet?- Kindheit in Oldenburg- damals und heute“ bringt darüber hinaus jung und alt zusammen und fördert den Austausch zwischen den Generationen. Über 600 Grundschüler interviewten  Senioren über die Erlebnisse und Erfahrungen ihrer Kindheit. Die Ergebnisse wurden in einem selbstgestalteten Buch zusammengetragen und die besten drei von einer Jury prämiert. Am 30. Mai 2012 findet die Preisverleihung statt.

Die Oldenburger Bürgerstiftung dankt Renate Eriksen für Ihr großes Engagement und bedauert sehr, ein so tatkräftiges und kompetentes Vorstandsmitglied zu verlieren. Doch wir wissen, dass Frau Eriksen unserer Bürgerstiftung auch weiterhin verbunden bleiben und unsere Arbeit wohlwollend begleiten wird. Wir wünschen Renate Eriksen bei ihren neuen Herausforderungen alles Gute und weiterhin viel Erfolg!